Donnerstag, 14. Mai 2015

Goldene Sonnenstrahlen...

...habe ich im Glas eingefangen!!! ;o))

Da in meinem Garten wirklich kein "englischer Golfrasen" wächst,
blüht dort auch ganz dekorativ der Löwenzahn.



Einigen Blüten ging es nun an den Kragen.



Entstanden ist ganz leckeres, goldgelb leuchtendes Löwenzahnblüten-Gelee.


Ein Glas hat es schon nicht mehr zum Fotoshooting geschafft - es wollte gleich zur Nachbarin *ggg*.

Es ist wirklich lecker geworden...



Heute wird mein Gelee nicht nur zum Frühstück
"verputzt" sondern auch
geRUMSt!!!

Das Rezept habe ich hier gefunden.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

LG Doris





Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Doris!
    Löwenzahngelee hört sich sehr interessanten. Ist bestimmt sehr lecker. Tolle Fotos.
    Schönen Feiertag.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus, habe dieses Jahr Löwenzahnhonig gemacht, sollte nächstes Mal Gelee versuchen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh das hört sich lecker an! Muss ich auch mal ausprobieren! :-)
    GLG vom Cocolinchen!!!

    AntwortenLöschen
  4. hmmm lecker, das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, danke für's dran erinnern.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh...ich habe gerade neulich von Löwenzahnhonig gelesen und fand, dass das schon lecker klang...Gelee kannte ich noch gar nicht!

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich ja super an. Das wußte ich gar nicht, dass man aus Löwenzahn Gelee machen kann.
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich DIE Idee! Löwenzahn habe ich leider mehr als genug.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen