Mittwoch, 24. September 2014

Kürbis mit Couscous

Mittwochs mag ich veganes Essen!
Ich wollte immer schon mal Couscous  probieren.
Meine Tochter ist mal wieder ein paar Tage zu Besuch und nun haben wir etwas ganz "Abenteuerliches" gekocht.

Cranberry-Couscous-Kürbis




Zutaten

2 kl oder 1 gr Kürbis
1 Bund Minze
1/2 Zitrone
60 g Mandelstifte
1 kleine Tasse Couscous
1 Apfel
2 El Agavensirup
70 g getrocknete Cranberries
1/2 rote Chili
1/2 Tl Zimt
etwa 1 El Nuss- oder anderes Öl
etwas Salz
etwas schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen

1 Tasse Couscous mit der gleichen Menge kochendem Wasser übergießen und quellen lassen (2 - 3 min)

Kürbis halbieren und entkernen
Kürbisinnenseite mit Gabel mehrfach einstechen

Minze und Chili hacken
Apfel in kleine Stücke schneiden

Minze, Chili, Apfel, Mandelstifte, Cranberries, Zitronensaft, Agavensirup, Öl und alle angegebenen Gewürze mit dem Couscous mischen

Couscousfüllung in die vorbereiteten Kürbishälften geben und bei 180°C ca 35 min backen

Guten Appetit!

Es hat mir sooooo lecker geschmeckt!!!

LG Doris

PS: da ich nicht vegan essen muß - habe ich mir einen kleinen Klecks Kräuter-Crème fraîche dazu getan...
..."Hammer"!!!

Kommentare:

  1. Das hört sich ja klasse an,....wird ausprobiert, wir liiiiieben Couscous!!!!
    Danke für`s teilen!
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ja lecker an. Und ich liebe Couscous.
    Lg ella

    AntwortenLöschen
  3. Yummie....hört sich lecker an. Kürbisrezepte kann Frau ja gar nicht genug haben.
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen