Sonntag, 28. September 2014

Birnenkuchen mit Vanilleguss

Mein Sonntagskuchen bekommt heute einen Extra-post!
Ich finde er hat so viel Aufmerksamkeit verdient... ;o))



(gefunden auf Che*koch.de)

Zutaten


250g Mehl
100g Butter
40g Puderzucker
1 Eigelb
etwas Milch
1 Prise Salz

Für den Guss

200ml Milch
200ml Sahne
45g Zucker
2Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
2 Eier
10g Mandeln (Blättchen)
25g Mandeln (Blättchen), zum Bestreuen
Puderzucker

Für den Belag

600g Birnen



Zubereitung

Aus den Zutaten Mehl bis Salz rasch einen Mürbeteig zubereiten und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank lagern.

Teig ausrollen und in eine Springform (26 cm) legen, den Rand ein wenig hochziehen und den Boden mit der Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca 10 min vorbacken.

Die geschälten Birnen in Spalten schneiden und auf den vorgebackenen Boden verteilen.

Für den Guss alle Zutaten (Milch, Sahne, Zucker, Puddingpulver, Mandelblättchen und Eier) verrühren und über die Birnen geben.
Der Guss ist sehr flüssig, festigt sich aber beim Backen.
Mit den Mandelblättchen bestreuen.

Den Kuchen ca 50 min bei 180°C backen.

In der Form auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit wünscht euch Doris

Meinen Sonntagskuchen schicke ich heute zu Kerstin,
zu ihren Linkparty Sweet Treat Sunday!!!

Kommentare:

  1. Oh lecker. Ich liebe Birnenkuchen und werde das Rezept sicher einmal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, Birnenkuchen mit Guss! Na toll, jetzt habe ich Hunger ;-) Dein Kuchen sieht so richtig zum reinbeißen aus...
    Wie schön, dass Du beim Sweet Treat Sunday dabei bist - ich freu mich :-)

    GLG
    Kerstin

    AntwortenLöschen