Dienstag, 26. August 2014

akute "Nählust"

Gestern war mal wieder so ein Tag an dem ich sooooo Lust auf nähen hatte.
Aber was.....???
 Ich war vor ein paar Tagen beim  "Verschönerungsrat" (Frisör...hihi!) und meine Frisörin sagte mir  das sie nun in den Mutterschutz geht, da dachte ich mir - eine kleine Aufmerksamkeit wäre doch nett.
Schnell überlegt...
Die Entscheidung fiel auf eine Windeltasche.
Da ich ja nicht weiß ob sich in der "süßen Kugel" ein Junge oder ein Mädchen versteckt, sollte das Täschchen neutral werden.
Stoffe zusammengestellt und los...

Hier nun das Ergebnis.






Nach Anfrage bei den Töchtern ob das auch jungstauglich sei, kam doch ein glattes "NEIN"!!!!!
SUPER - alles auf Anfang!
Hier Windeltasche Nr. 2




(nun ist die Meinung das sie seeeehr nach Junge aussieht)
Also das mit dem "Neutral" übe ich dann noch mal... ;o))

LG Doris



Weil es mir richtig Spaß gemacht hat diese Windeletuis zu nähen, schicke ich sie ganz stolz zum Creadienstag ;o))

PS: zum Verschenken werden sie natürlich noch gefüllt!!!

Die "Jungstasche" hat ja einen Stern... :o)
- dann darf sie mit zur Sternenliebe bei Ina.


Kommentare:

  1. Ich finde die erste Tasche total Jungstauglich ;-) aber ich seh das eh nicht so eng... Auf jeden Fall sind beide Taschen schön und praktisch. Ich erlebe es ja auch grade seit 7 Wochen wieder, wie viel man doch am Anfang wickelt, gell? Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena herzlichen Glückwunsch zum Babyglück!
      Alles Liebe Doris

      Löschen
  2. ich finde die erste auch jungentauglich. am anfang wo sie die windelverpackung noch brauchen passt doch alles außer rosa und pink. da wird sich deine frisösin aber freuen:)
    lg claudia

    AntwortenLöschen
  3. Bei Klamotten gibt es Sachen, die nicht jungstauglich sind, würde einem Jungen z.B. nicht unbedingt rosa oder ein Kleid anziehen.
    Aber bei Windeltaschen etc. geht alles, muss ja schließlich der Mama gefallen.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen