Donnerstag, 24. Juli 2014

Hardanger

Heute zeige ich euch was ich schon vor längerer Zeit nur für mich ganz allein gewerkelt habe.


Einen Läufer für den Esstisch. Ich habe ihn in der Hardander-
Technik gestickt.



Einige von euch kennen das bestimmt - es ist sehr viel langwieriger als nähen und bedeutet "viele Fäden genau zählen" und dann Konzentration beim Ausschneiden.



Für mich hat es was von Meditation. Das Ergebnis gefällt mir immer noch sehr.

LG Doris
PS: Die Babyschühchen wurden verschenkt an einen "Neuankömmling".
Mit diesem Post geht es jetzt zu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen